3. Deutscher Hochzeitskongress am 4. und 5. März in Hamburg

Ich wurde eingeladen, am Samstag, den 4. März 2017 mein Insider – Wissen in der Diskussionsrunde zum Thema “Arbeiten auf Mallorca – Trend Destination für Auslandshochzeiten” zu teilen!

Hochzeitsdienstleister aus ganz Deutschland und aus so manch anderen Ländern treffen sich anlässlich des Hochzeitskongresses zum Networking, Ideen- und Erfahrungsaustausch und zur Weiterbildung in fachspezifischen Workshops.

Private Cooking ist kein „global player“ in der Hochzeitsbranche, ich passe eher in die Ecke: klein, fein und persönlich. Hochzeiten richte ich aus, wenn das Brautpaar zu 100 % zu mir, meinem Kochstil und meiner „Küchenmoral“ passt und zwischenmenschlich eine gute Verbindung da ist.  Denn das ist, was ich mir von einem Dienstleister für meine eigene Hochzeit immer vorgestellt habe. So werden die Maßstäbe gesetzt J . Ich kann mich noch ganz genau an meine erstes Hochzeitspaar erinnern! Patricia & Lars, die 3 Jahre nachdem ich 2008 mit Private Cooking auf Mallorca begonnen hatte auf mich zu kamen. 

Was ich seit dem gelernt habe, die Ansprüche eines Paares, das eine “Destination wedding“ feiern möchte, mögliche Holpersteine auf dem Weg eines deutschen Dienstleisters auf Mallorca und sich anbahnende Trends in der Branche –  darüber sprechen wir Referenten in einer Diskussionsrunde am 4. März im ehemaligen Hauptzollamt in der Speicherstadt Hamburg.

In weniger als zwei Wochen ist es soweit und die Tickets für den Hochzeitskongress sind ausverkauft! In einer Facebook Gruppe werden bereits Fahrgemeinschaften gegründet und erste Kontakte unter den Teilnehmern geknüpft. Ich werde auch einige bekannte Gesichter treffen, Fotografen und Wedding Planer mit denen ich bereits gearbeitet habe. Ich werde berichten! 

Caroline Fabian

 

10 Gänge, die zeigen wie gut die mallorquinische und die bayerische Küche zusammen passen

Private Cooking Mallorca and Private Cooking Chiemgau

10 Gänge, die zeigen, wie gut die mallorquinische und die bayerische Küche zusammen passen!

 

Beim ersten “Festl de las Tapas” standen Matthias Schmid und ich im Namen unserer Dachmarke “Private Cooking” am Herd, die wir parallel zur Eröffnung von Matthias’ Private Cooking Chiemgau, vor gut einem Jahr gegründet hatten. In den vergangenen Monaten arbeiteten wir fleissig mit Studio Botschaft aus München an der Neugestaltung unserer Logos und dem neuen Coorporate Design. Unsere Philosophie packen wir kurz und bündig in die Slogans “Natürlich. Persönlich. Geniessen” und, für meine internationalen Kunden, “Personal. Heartful. Rooted in flavour”. All das wurde am 14. März gebührend gefeiert!

 

Mallorca und Bayern treffen sich am Herd und auf dem Teller

Für unseren Tapas-Event in Bayern, packte ich einige meiner Lieblings-Produkte der Insel in den Koffer: handgemachtes Feigenbrot, Zitronen, Lavendel und wildes Fenchelkraut aus meinem Garten, selbst gemachter Limoncello, “tap de corti” (Paprika Pulver), “Quely”-Kekse, Oliven, Sobrassada, sauer eingelegten Meerfenchel, Gambaöl. Matthias und ich wollten schließlich beim “Festl de las Tapas” zeigen, wie gut sich die bayerische und die mallorquinsche Küche verstehen. Weit hergeholt? Ganz und gar nicht! In meiner bayerischen Heimat liebt man Eintopfgerichete und Geschmortes, Zutaten wie Kohl, Kartoffeln und Schweinefleisch, Deftiges und Saures, aber auch sehr Süßes, Brot – ob frisch gebacken oder als günstige und sättigende Zutat in traditionellen Gerichten. Genauso wie in meiner Wahlheimat Mallorca! Und was uns besonders verbindet: der Stolz auf authentische Gerichte und die Produkte, die auf unserer Erde wachsen.

Unser Festl-Menü

Frisch vom Brotbackstein aus dem Ofen kam mediterranes Brot aus mallorquinischem Urweizen und Roggenknuspersemmeln, dazu Oliven und kalt gepresstes Olivenöl. Zur Begrüssung der Gäste gab es ein Glas Weissbier von der Regionalbrauerei Baderbräu und “Quely”-Kekse” mit Sobrassada und Honig oder mit Obatzda, Zwiebelkuchen und “Croquetas” vom Poltinger Huhn.

Danach ging’s los mit unserer Fusion-Küche in kleinen Schälchen: “Chorizo a la sidra” – pikante Chorizos in Sidre eingekocht, Tatar vom “Aqua bonita” mit Meerrettich und Dill in Kartoffeln von Sepp Schmids Acker und konfierter Bacalao mit grobem Senf, Radieserl und Egerlingen.

Es folgen zwei authentische Gerichte, die Matthias und ich besonders lieben, und die auf “altem” Brot basieren: “sopas mallorquinas”, der mallorquinische (und bei mir vegetarische) Brotauflauf und die berühmten Kaspressknödel nach Rezept von Matthias’ Mutter.

Herzhaft gewürzt und mit Zutaten beider Regionen auf einem Teller, kam dann die Kartoffelroulade mit “Tap de cortí” auf orientalischem Krautsalat und die “Krautwickerl especiál” mit Kalbsbries und Gambaschaum.

Erfrischendes Highlight war das Zitronensorbet mit Limoncello aus meinen Garten-Zitronen, bevor es dann an der Kochinsel kein Halten mehr gab. Der Allgäuer Rohmilchkäse mit handgemachtem mallorquinischem Feigenbrot wurde direkt vom Brett und Matthias’ Kaiserschmarrn mit Apfelkompott direkt aus den Pfannen gegessen. So haben wir es uns gewünscht! Mit netten Menschen, locker in der Küche reden, essen und feiern.

Kochen und Feiern im Küchen – Planungsbüro Fußstetter
Die location dafür hätte nicht schöner sein können – in der bestens ausgestatteten Fußstetter Küche in der Altstadt von Wasserburg am Inn konnten Matthias und ich in mitten unter unseren 50 Gästen kochen. Unsere 10 kleinen Gänge wurden nach und nach an Stehtische, in die gemütliche Sitzecke, an die Bar und einen langen Tisch im Raum gebracht. Die Stimmung war locker, der bunten Gästemischung gefiel das Konzept des “Kochens zum Anfassen” super.
Events mit Caroline Fabian und Matthias Schmid
Aufgrund der positiven Resonanz nehmen wir “Events mit Caroline Fabian und Matthias Schmid im Doppelpack” in das Angebot unserer Dachmarke “Private Cooking” auf und werden in Zukunft für Firmen-Events und besondere Veranstaltungen gemeinsam zu buchen sein. Eine entsprechende Website wird voraussichtlich am Ende des Jahres online gehen. Bis dahin – tragen Sie sich gerne in meinen Newsletter Verteiler ein, um auf dem Laufenden zu bleiben. Matthias Schmid freut sich sicherlich auch über einen Besuch auf der Homepage von Private Cooking Chiemgau. Weitere schöne Fotos und Impressionen vom “Festl de las Tapas” finden Sie auch in seinem Blog-Artikel.

Herzliche Grüsse,

Caroline Fabian

Herzlich Willkommen auf der neuen Hompage von Private Cooking Mallorca

Private Cooking Mallorca van 2014

Eine Erfolgsgeschichte, in der meine geschätzten Kunden, meine inspirierenden Freunde, meine Familie und die Liebe zur Erde auf der ich arbeite, die Hauptrolle spielen.

Meine erste Website 2009, war einfach und schön, aber das Design irgendwann nicht mehr zeitgemäss. Sie hat dennoch einen besonderen Platz in meiner Unternehmensgeschichte und meinem Herzen, weil sie von meinem teuren Freund Christoph gemacht wurde.

Pünktlich zur Veröffentlichung des Private Cooking Image-Videos 2012 von Materia Viva, ging die zweite Private Cooking Website online. Ein elegantes, feminines Design, das die Philosophie von Private Cooking optisch wunderbar umsetzte.

Mittlerweile habe ich so viele schöne Food-Fotos gemacht, laufend neue Ideen und Angebote, ein super feedback in den sozialen Netzwerken und tolle Partner und Projekte von denen ich berichten möchte. So ist es sicherlich für viele meiner Kunden interessant zu wissen, dass es Private Cooking nun auch in Bayern gibt! Matthias Schmid aus Wasserburg am Inn übernimmt das Konzept von Private Cooking und bietet im Chiemgau und bis nach München einen Privat- und Mietkochservice im Rahmen der Philosophie die wir teilen: sympathisch und locker im Umgang mit den den Kunden, unprätentiös, aber mit Herz kochen, und durch Einbindung von lokalen Produzenten und Partnern die Vielfalt und Besonderheiten in unserer Region hervorheben.

Es wird also  Zeit für eine Website, die interaktiv ist, und auf der ich all das vermitteln kann, was Private Cooking Mallorca für mich bedeutet. Danke an Embat für die Programmierung und B Social! Online Marketing für die Unterstützung bei der Pflege der sozialen Netzwerke, des Blogs und der Positionierung auf den Suchmaschinen!

Ich freue mich auf euer feedback und eure Anregungen!