10 jährige Kooperation mit Teambuilding Mallorca

Als mich Björn Quoos Anfang diesen Jahres bezüglich eines Private Cooking Abends für einen Kunden seiner Eventagentur auf Mallorca kontaktierte, fiel mir ein Detail auf: es war genau vor 10 Jahren, als Björn und ich uns als Dienstleister bei einem Incentive auf Mallorca auf einer Finca bei Esporles, im Westen der Insel, kennenlernten und seitdem regelmäßig und gerne miteinander arbeiten! Nun buchte er mich sogar schon zum 6. Mal für den gleichen Kunden – eine Firma, die jedes Jahr eine Incentive Reise auf die Baleareninsel Mallorca macht. Die beste Referenz sind wiederkehrende Kunden! Björn Quoos organisiert und betreut dabei alle relevanten Aktivitäten der Gruppe. Am letzten Abend der Veranstaltung genießt die Teilnehmer nun seit vielen Jahren zum krönenden Abschluss meine Kochkünste. Das Wiedersehen mit solchen Kunden ist immer besonders schön. Es ist ein gutes Gefühl für einen Solo-Selbstständigen, ein fester Teil des Incentives auf Mallorca einer Firma zu sein. Diese Gedanken gaben mir den Impuls darüber zu schreiben, was für mich persönlich bei einer Kooperation mit anderen Firmen oder Selbstständigen eigentlich wichtig ist.

Parallelen in der “Story”

Bei Björns beruflichem Weg gab es 2005 einen großen Wandel, denn er gründete Teambuilding Mallorca. Seine deutschsprachige Eventagentur in Mallorca plant und betreut seit vielen Jahren anspruchsvolle Firmengruppen. Als studierter BWLer war Björn bei großen Konzernen tätig. Seine Erfahrung und sein Wissen wollte er fortan als sein eigener Chef anwenden und sich aus den vorgefertigten Strukturen von Konzernhierarchien befreien. Darin sehe ich Parallelen zu meinem Werdegang, in dem ich – nachdem ich 2006 auf Mallorca ankam – 2008 auch an den Punkt gelangte, wo ich mich nach Selbstbestimmung im Beruf sehnte. Ich liebe das Kochen sehr und war auch in meiner Arbeitsstelle geschätzt und gefordert, doch ich suchte einen Perspektivwechsel – so wie Björn damals. Ich glaube daran, dass manche Berufstätige eine Art “Selbstständigkeits-Gen” in sich tragen. Was man daraus macht ist dann das, was sich später als Story lesen und erzählen lässt. Sich mit der Story eines Geschäftspartners identifizieren zu können, ist für mich ein Attribut, das zu einer gelungenen Kooperation beiträgt – auch wenn derjenige aus einer anderen Branche kommt.

Bei der Geschäfts-Partner Wahl: Passion allein überzeugt mich nicht. Wie wäre es mit effizienter Passion oder passionierte Effizienz?

Wer Björn bei seiner Arbeit mit der Eventagentur in Mallorca beobachtet, stellt schnell fest: Effizienz ist seine Passion. Das klingt wenig leidenschaftlich, für manche sogar widersprüchlich. Aber auf einem eng getakteten Incentive auf Mallorca, wo der Shuttle Service zwischen Segelyacht und Hotel oder zwischen Paella Kochwettbewerb oder Kochkurs und Luxusfinca, hin und her düst oder die Gruppe bei einer Mountainbike Tour mit Stopp am Beachclub quer über die Insel saust, ist Effizienz für den Event Organisator ein Muss! In der Hitze des Sommers einen kühlen Kopf bewahren zu können, heißt ja nicht, dass man keinen Spaß an der Arbeit hat. Beides muss authentisch sein und muss rüberkommen: die Professionalität im Job und die Empathie, die man für seine Kunden und Partner empfindet, egal ob als Eventagentur oder als Privatköchin.

Gute Nachricht für alte Hasen, schlechte für Neuankömmlinge

Wenn ich mir die Beispiele langjähriger Partner und kollegialer Freunde so anschaue, dann ist Professionalität ein Schlagwort, was mich mit allen verbindet. Zugegeben, es gibt Ausnahmen liebenswerter Chaoten, die nicht zu 100 Prozent in meine Definition von Professionalität passen, aber die trotzdem verlässlich sind. Zuverlässigkeit ist für mich einer der wichtigsten Werte.

In mittlerweile 14 Jahren auf Mallorca habe ich so einiges gelernt. Eine frühe Beobachtung war: auf der Insel herrscht ein ständiges Kommen und Gehen von “Menschen mit Ideen”, “Auswanderern mit dem großen Traum”, Firmengründern mit Visionen. Die Betonung liegt auf Kommen und Gehen. Ich selbst gehörte einmal zu den Neuankömmlingen. Nachdem nach zwei Jahren als Angestellte mein Integrationsprozess schon Früchte getragen hatte und ich Spanisch sprach, reihte ich mich unter denjenigen ein, die mit ihrer Geschäftsidee etwas Neues bieten wollen. Es war ein langer und vor allem langsamer Prozess, sich einen Namen zu machen. Mein 10- jähriges Jubiläum im Jahr 2018 spricht für sich. Im Nachhinein stelle ich fest, dass die Kontakte und Partner auf die ich heute in Kooperationen noch zählen kann und für die ich gerne eine Empfehlung ausspreche, diejenigen sind, die ich über viele Jahre während der Arbeit kennengelernt habe. Nicht im Internetportal für Berufstätige und lokalen Networking Veranstaltungen, wo jemand aufgrund einer stichpunktartigen Vita meint “Synergien” erkennen zu können. Ich spreche hier aus meiner ganz persönlichen Erfahrung, ich möchte die Portale und die Arbeit die dahinter steckt und die Motivation der Teilnehmer nicht kritisieren.

Lieber Björn, ich danke dir für die gute Zusammenarbeit zwischen Teambuilding Mallorca und Private Cooking und freue mich auf viele weitere Jahre!

Mehr Info über meine Empfehlung Teambuilding Mallorca

Inhaber: Björn Quoos

Erfahrener Partner für Teambuilding Maßnahmen, Outdoor Sport Events auf Mallorca, Organisation von Firmenveranstaltungen

Website: www.teambuilding-mallorca.com

Sprachen: Deutsch, Englisch, Spanisch

Kontakt via Email: info@teambuilding-mallorca.com

oder telefonisch unter +34 +34 646 291 144‬

Foto Credit: Teambuilding Mallorca

Caroline Fabian

Caroline Fabian

Caroline Fabian ist die Gründerin des Privatkoch Service Private Cooking Mallorca. Sie bringt seit 2008 ihre liebevolle, bodenständige Mittelmeerküche in Ferienfincas und Privathaushalte. Die Insel Mallorca ist seit 2006 ihr zu Hause und der Ort ihrer kulinarischen Inspiration. Im August 2020 erscheint ihr erstes Kochbuch, “Mallorca - Das Kochbuch”, im DK Verlag.

Scroll Up